Nehmen Sie an der Open edX Conference 2024 teil!
Menu ×
Auf der Open edX-Konferenz 2024 werden innovative Anwendungsfälle für eines der weltweit besten Open-Source-Online-Lernmanagementsysteme, die Open edX-Plattform, vorgestellt und die neuesten Fortschritte im Unterrichtsdesign, der Kurskonstellation und Methoden für den Betrieb und die Erweiterung der Open edX-Plattform vorgestellt , einschließlich bahnbrechender Technologien wie generativer KI.

Maßgeschneidert

Erstellen Sie einzigartige Lernlösungen mit Open edX.

Unser Kernprodukt ist flexibel, erweiterbar und kann angepasst werden, um mehrere Märkte abzudecken. Erfahren Sie hier, wie Sie Ihre einzigartige Lernplattform erstellen:

XBlocks

Um reichhaltige, ansprechende Online-Kurse zu erstellen, müssen Kursautoren in der Lage sein, Komponenten aus einer Vielzahl von Quellen zu kombinieren. XBlock, die Komponentenarchitektur von edX, macht dies möglich. Kurse sind hierarchisch aus Stücken aufgebaut, die XBlocks genannt werden. Wie HTML-Tags können XBlocks Teile darstellen, die so klein wie ein Textabsatz, ein Video oder ein Multiple-Choice-Eingabefeld oder so groß wie ein Abschnitt, ein Kapitel oder ein ganzer Kurs sind.

XBlocks beschränken sich nicht nur auf die Bereitstellung von Kursen. Ein vollständiges Bildungsökosystem wird eine Reihe von Webanwendungen nutzen, die alle Zugriff auf Kursinhalte und -daten benötigen. XBlocks stellen die Struktur und die APIs bereit, die zum Erstellen von Komponenten für die Verwendung in all diesen Anwendungen erforderlich sind.

LTI

Möglicherweise haben Sie eine externe Lernanwendung entdeckt oder entwickelt, die Sie Ihrem Online-Kurs hinzufügen möchten. Oder Sie haben möglicherweise eine digitale Kopie Ihres Lehrbuchs, die ein anderes Format als PDF verwendet. Sie können externe Lernanwendungen oder Lehrbücher zu Studio hinzufügen, indem Sie eine LTI-Komponente (Learning Tools Interoperability) verwenden. Die LTI-Komponente basiert auf den Spezifikationen von IMS Global Learning Tools Interoperability Version 1.1.1.

Sie können eine LTI-Komponente auf verschiedene Weise verwenden.

  • Fügen Sie externe LTI-Inhalte hinzu, die nur angezeigt werden, z. B. Lehrbuchinhalte, die keine Schülerantwort erfordern.
  • Fügen Sie externe LTI-Inhalte hinzu, die eine Schülerantwort erfordern. Ein externer Anbieter bewertet die Antworten der Schüler.
  • Verwenden Sie die Komponente als Platzhalter für die Synchronisierung mit einem externen Bewertungssystem.

API

Open edX enthält eine Reihe von APIs, mit denen Sie Anwendungen erstellen können, die mit der Kernplattform interagieren.
Open edX-APIs verwenden Representational State Transfer (ReST)-Designprinzipien und unterstützen das Datenaustauschformat JavaScript Object Notation (JSON).

Unsere APIs verwenden OAuth 2.0 zur Authentifizierung. OAuth 2.0 ist ein offener Standard, der von vielen Systemen verwendet wird, die eine sichere Benutzerauthentifizierung erfordern. Weitere Informationen finden Sie im OAuth 2.0-Standard.

Die ReST-APIs der Open edX-Plattform sind ein schnell wachsender und sich entwickelnder Satz von Funktionen, mit denen Sie Web-, Desktop- und mobile Anwendungen erstellen können, die mit Ihrer Open edX-Instanz funktionieren.
Derzeit enthält die Open edX-Plattform die folgenden APIs: Registrierungs-API, Benutzer-API und Datenanalyse-API.